Klanc! Crianza

Unsere neue CD “Crianza” ist ab sofort erhältlich.

Klancs Crianza – benannt nach dem gleichlautenden Stück unseres Klarinettisten steht „Crianza“ für den Beginn, das  Neuarrangieren (wir sagen auch „Verklancen“) um eigene Kompositionen zu erweitern. Crianza, als Begriff aus der Weinherstellung, meint aber auch die Reifezeit von zwei Jahren, in denen wir in Ruhe die  Stücke dieser Aufnahme wachsen ließen. Letztendlich haben wir dann mit Hanna  musikalisch gesehen ein neues Fass aufgemacht.
Wir wünschen viel Freude mit der Musik.

Yossel Yossel – Melodie: Nellie Casman; Text: Samuel Samy Steinberg
Je Ne Veux Pas Travaller – Text und Melodie: China F. Forbes
Hora De la Hanesti – Traditionell
Bulgar Jewish Dance – Traditionell
Mon Amant De Saint Jean – Text und Melodie: Emile Francois Carrara
Dilmano Dilbero – Traditionell
Ose Shalom – Traditionell
Mayn Rue Plats – Text und Melodie: Morris Rosenfeld
Hora Mare Bucovina – Traditionell
Ostropat – Traditionell
Papirosn – Text und Melodie: Herman Hyman
Nie Bouditie – Traditionell
Migrinouche – Fernando Fantini
Crianza – Jürgen Schröder
Cai Cai Cai – Text und Melodie: Michel Macias